„Der Gipfel beginnt erst, aber sein wesentliches Ergebnis steht schon fest: 24 Stunden Poker vor allem zwischen Gastgeber Brasilien und der EU – dann haben alle Delegationen dem Text der Abschlussdeklaration zugestimmt.

Der deutsche Umweltminister Peter Altmaier ist nicht begeistert, gibt sich aber betont gelassen: „Vor dem Hintergrund der wirtschaftlichen Probleme vieler Staaten, der Staatsschuldenkrise, der Bankenkrise, war klar von Anfang an: das ist ein schwieriger Prozess. Und wir haben, glaube ich, unser Bestes in diesem Prozess gegeben. Und sind auch sehr stolz darauf, in der Sache zu einem verbesserten Ergebnis beigetragen zu haben.““ (tagesschau.de / Hörfunkbeitrag)

Mehr bei tagesschau.de