Ausländische Banken entdecken Brasilien

13.07.2012 | Brasilien in anderen Medien |

„Brasiliens Bankenbranche erlebt derzeit einen rasanten Zeitenwechsel. Die lokalen Institute müssen lernen, auch bei geringeren Zinsen Geld zu verdienen. Dabei setzt sie zusätzlich ihre eigene Regierung unter Druck. Banken aus Europa und den USA dagegen verlieren Marktanteile. Sie können wegen ihrer angeschlagenen Mutterhäuser nicht mithalten mit dem Expansionstempo der Konkurrenten – vor allem aus Asien. Ausländische Hedge-Funds gehen einen anderen Weg, um ein Standbein in Brasilien besitzen oder halten zu können. Sie beteiligen sich an lokalen Konkurrenten und führen sie am langen Zügel.“ (NZZ Online)

Mehr bei NZZ Online


Sie interessieren sich für weitere Details zu diesem Thema? Beauftragen Sie den BrasilNews-Business-Recherche-Service (nur für Unternehmen). Weitere Informationen zu dieser Dienstleistung sowie ein Angebot erhalten Sie per Email: recherche@brasilnews.de