Der Anteil der verschuldeten Brasilianer ist mit 31,1 Prozent im Norden des Landes am größten. / Copyright: Wikimedia Commons, TUBS
Der Anteil der verschuldeten Brasilianer ist mit 31,1 Prozent im Norden des Landes am größten. / Copyright: Wikimedia Commons, TUBS

Der Anteil der verschuldeten Brasilianer ist mit 31,1 Prozent im Norden des Landes am größten. / Copyright: Wikimedia Commons, TUBS

Eine Umfrage des Beratungsunternehmens Serasa Experian zeigt, dass 24,5 Prozent der brasilianischen Bevölkerung im ersten Halbjahr dieses Jahres verschuldet waren. Das entspricht 35 Millionen Personen. Dabei geht es um Schulden, die mehr als 90 Tage überfällig sind und bei mehr als 200 Reais liegen. Befragt wurden alle Gemeinden in Brasilien mit einer Einwohnerzahl von mindestens 1.000 Menschen.

Vergleicht man verschiedene Altersgruppen und soziale Gruppen miteinander, sind vor allem junge Erwachsene in den wenig besiedelten Regionen mit 23 Prozent in Verzug mit ihren Zahlungen. Der Anteil der Beschäftigten in der Stadt macht 17 Prozent aus. An dritter Stelle folgen die älteren Stadtlebenden mit 14 Prozent. Auf der anderen Seite konnten nur zwei Prozent der Städter mit gehobenem Lebensniveau ihre Rechnungen nicht begleichen.

Geht es nach dem Alter, waren die Brasilianer im Alter von 26-30 Jahren am stärksten verschuldet (29,9 Prozent). Daran schließt sich die Gruppe der 31- bis 35-Jährigen an (29,3 Prozent). Mit 28,2 Prozent folgt die Gruppe der 36- bis 40-Jährigen. Junge Erwachsene zwischen 18 und 25 Jahren kommen auf einen Anteil von 28,1 Prozent. Am wenigsten haben Alte über 70 Jahren Schulden gemacht (10,3 Prozent).

Dabei finden sich die meisten Schuldner im Norden des Landes mit 31,1 Prozent, gefolgt vom Zentrum-West mit 26,4 Prozent. Der Südosten (24,5 Prozent) und der Nordosten (23,6 Prozent) belegen die Plätze drei und vier. Laut den Experten von Serasa fiel der Index für die Region Nordosten aber nur deshalb so niedrig aus, weil große Teile der Bewohner noch keine Möglichkeit haben Kredite aufzunehmen. Die wenigsten verschuldeten Brasilianer leben im Süden (22,4 Prozent). (ls)