Container im Hafen von Santos / Copyright: Wikipedia, GNU, C. Bunks

Container im Hafen von Santos / Copyright: Wikipedia, GNU, C. Bunks

Brasilianische landwirtschaftliche Kooperativen haben ihre Exporte um 21 Prozent im Januar dieses Jahres im Vergleich zum selben Zeitraum von 2011 gesteigert und einen Wert von 352,9 Millionen US-Dollar erreicht. Das sei das beste Ergebnis seit Beginn der Untersuchungen in Jahr 2006. Mit Importen in Höhe von 23 Millionen US-Dollar beträgt das Saldo der Handelsbilanz von Kooperativen 329,9 Millionen US-Dollar.

Laut Angaben des Ministeriums für Entwicklung, Industrie und Außenhandel (Ministério do Desenvolvimento, Indústria e Comércio Exterior, kurz: MDIC) würden die Kooperativen in 93 Länder exportieren, elf mehr als im Januar vergangenen Jahres. Vor allem bei Produkten wie Kaffee (71,7 Millionen US-Dollar) und Soja (60,1 Millionen US-Dollar) können die größten Verkaufszahlen verzeichnet werden. Danach folgen Produkte wie raffinierter Zucker, Hühnerfleisch und Nebenprodukte von Ethanol.

Es wird hauptsächlich in die Länder USA, Deutschland und in das Vereinte Königreich exportiert. Die Länder, die das stärkste Wachstum im Vergleich zu 2011 aufweisen, sind Mexiko, der Jemen und Kolumbien.

Die landwirtschaftlichen Kooperativen des Bundesstaats Paraná haben im Januar die größten Absatzzahlen (116,6 Millionen US-Dollar, 33 Prozent der Gesamtexporte) erreicht, gefolgt von denen des Bundesstaats Minas Gerais mit 82,4 Millionen US-Dollar. Es schließen sich São Paulo (63,6 Millionen US-Dollar), Santa Catarina (29,8 Millionen US-Dollar) und Rio Grande do Sul (26,5 Millionen US-Dollar) an.

Heute wird die Organisation für brasilianische Kooperativen (Organização das Cooperativas Brasileiras, kurz: OCB) auf dem Nationalkongress des Sektors die sogenannten „Legislativen Richtlinien von Kooperativen 2012“ herausbringen. Darin verankert seien unter anderem die speziellen steuerlichen Regelungen für Kooperativen, die Genehmigung des Gesetzesentwurfs für die Arbeit der Kooperativen und das neue Waldgesetz (Código Florestal). (ds)