„Die 154 im brasilianischen Zeitungsverband ANJ (Associação Nacional de Jornais) organisierten Verlage haben sich auf Empfehlung ihres Verbandes hin gemeinsam für eine Abkehr der Listung ihrer Online-Portale bei dem Nachrichtenaggregator Google News (port.: Google Notícias) ausgesprochen. Dies wurde in der vergangenen Woche auf dem Kongress der Inter American Press Association (IAPA) in São Paulo noch mal bekräftigt. (Anm.: Warum machen das eigentlich nicht die deutschen Verleger, wenn sie so ein Problem mit Google News haben?)

Hintergrund ist ein langer Streit mit dem US-Unternehmen, das die Zeitungen für die Nutzung von Überschriften und Textanrissen bei Google News nicht bezahlt.“ (Medien in Brasilien)

Mehr bei Medien in Brasilien