„Eine Mehrheit in Brasilien lehnt Präsidentin Dilma Rousseff ab und fordert ein Amtsenthebungsverfahren. Im Zentrum der Kritik stehen die Korruptionsskandale um den halbstaatlichen Ölkonzern Petrobras, die von einer die Volkswirtschaft deutlich schädigenden Größenordnung sind.“ (fr-online.de)

Mehr auf der Internetseite der Frankfurter Rundschau.