„Der Industriekonzern wird in Rio de Janeiros Zentrum eine Innenraum-Schaltanlage errichten, welche das berühmte Fussballstadion Maracaña und dessen Umgebung mit Strom versorgen soll. Das Auftragsvolumen beläuft sich auf 30 Mio. Dollar.“ (finanzen.ch)

Mehr bei finanzen.ch