Brasilien: Das Ende der Wachstumsstory?

15.07.2012 | Brasilien in anderen Medien |

„Langsamer Walzer statt Samba: Im ersten Quartal wuchs die brasilianische Wirtschaft nur um 0,8 Prozent gegenüber dem Vorjahr – weniger als selbst die schlimmsten Pessimisten vorhergesagt hatten. Die Investitionen schrumpften sogar um 2,1 Prozent. Besserung ist nicht in Sicht. Der Einkaufsmanagerindex fiel jüngst für die Industrie wie auch den Dienstleistungssektor unter die kritische Marke von 50, die eine Kontraktion signalisiert.“ (WirtschaftsWoche Online)

Mehr bei WirtschaftsWoche Online