„Die Signalrakete traf Kevin Beltrán ins Auge. Der 14-Jährige war Fan des Sportklubs San José aus der bolivianischen Stadt Oruro. Er stand, als das Geschoss ihn am 20. Februar tötete, im heimischen Stadion, um ein Spiel des Südamerika-Cups zwischen seinem Team und den Corinthians aus São Paulo zu sehen. Auf einem Video ist zu erkennen, wie die Rakete aus dem Gästefanblock abgefeuert wird und der Schütze sich mithilfe anderer Hooligans davonmacht.“ (Tagesspiegel Online)

Mehr bei Tagesspiegel Online