„Der brasilianische Markt für Hochzins-Unternehmensanleihen ist mit einem Volumen von 46 Mrd. Dollar (334 Mrd. Euro) der zweitgrößte unter den Schwellenländern. Doch seit dem 7. Mai diesen Jahres hat kein einziges brasilianisches Unternehmen mehr Anleihen mit einem Rating von BB+ oder darunter auf dem internationalen Markt begeben.“ (DiePresse.com)

Mehr bei DiePresse.com