2012 wurde beschlossen, alle Regionen Brasiliens mit Breitband-Internet zu versorgen / Copyright: Wikimedia Creative Commons, Deutsche Fotothek
2012 wurde beschlossen, alle Regionen Brasiliens mit Breitband-Internet zu versorgen / Copyright: Wikimedia Creative Commons, Deutsche Fotothek

2012 wurde beschlossen, alle Regionen Brasiliens mit Breitband-Internet zu versorgen / Copyright: Wikimedia Creative Commons, Deutsche Fotothek

Um die Schnelligkeit des Internets in Brasilien an die vierte Generation (4G) der Mobilfunkgeräte anzupassen, sind Investitionen in das Breitbandnetz sowie in die Infrastruktur notwendig. Bis zum Jahr 2014 soll das brasilianische Internet modernisiert und deutlich ausgeweitet werden. Dieses Ziel hatten sich verantwortliche Unternehmen gesetzt, die bei einer Auktion im letzten Jahr die Rechte an dem Ausbau des Mobilfunknetzes erworben hatten.

Im Zuge dieser Rechte hatten sich die Unternehmen dazu verpflichtet, im Rahmen des Nationalen Programms für Breitband (Programa Nacional de Banda Larga, kurz: PNBL 2.0) das Netz auch in abgelegenen Regionen Brasiliens zu installieren. Voraussetzung für die Ausweitung des Internets war jedoch eine verbesserte Infrastruktur in diesen Teilen des Landes, die bislang nur teilweise erreicht wurde.

Politiker gehen mittlerweile davon aus, dass die Kosten der Verwirklichung des Plans weitaus höher angelegt werden müssen als zuvor angenommen. Experten schätzen die in den nächsten zehn Jahren notwendigen Investitionen mittlerweile auf 125 Milliarden Reais (rund 48 Milliarden Euro). Ein großer Teil werde mit öffentlichen Mitteln, d.h. mit Hilfe des staatlichen Telekommunikationsunternehmens Telebras finanziert werden. Für den Rest müssen die Firmen aufkommen. Die Regierung werde den Unternehmen jedoch günstige Kredite anbieten, um das Vorhaben nicht zu gefährden, erklärte der Minister für Telekommunikation, Paulo Bernardo.

Die Forderungen nach Glasfaser-Leitungen für das Internet seien nicht durchzusetzen, betonte Bernardo, man müsse sich realisierbare Ziele setzen von denen ganz Brasilien profitieren könne. (sg)