Die brasilianische Zentralbank veröffentlichte gestern Werte für BIP, Inflation und Wechselkurs / Copyright: Copyright: Wikimedia Creative Commons, GNU Free Documentation License
Zum neunten Mal in Folge senkt die Zentralbank den Leitzins / Copyright: Wikimedia Creative Commons,  GNU Free Documentation License

Zum neunten Mal in Folge senkt die Zentralbank den Leitzins / Copyright: Wikimedia Creative Commons, GNU Free Documentation License

Nach Angaben des Informationsdienstleistungsunternehmens Serasa Experian stieg Brasiliens Bruttoinlandsprodukt (PIB) im ersten Halbjahr dieses Jahres um 0,7 Prozent an. Das Ergebnis sei das schwächste der letzten drei Jahre. Im ersten Halbjahr des Jahres 2010 wurde ein Anstieg des BIPs um ganze neun Prozent verzeichnet und auch in 2011 konnte ein Zuwachs von 3,8 Prozent erreicht werden.

Serasa Experian informierte außerdem über das Wirtschaftswachstum, das im zweiten Quartal im Vergleich zum ersten dieses Jahres immerhin um 0,4 Prozent angestiegen sei. Gründe für das geringe Wirtschaftswachstum seien vor allen Dingen der Rückgang der Produktion in der Land- und Viehwirtschaft und in der Industrie. In der Land- und Viehwirtschaft musste ein Rückgang der Produktion um 7,3 Prozent festgestellt werden. In der Industrie gab es eine Produktionssenkung von 1,1 Prozent. Auch der Anstieg der Importe um 4,2 Prozent ist laut Serasa Experian für den geringen Anstieg des PIB mitverantwortlich.

Die brasilianische Zentralbank hat sich unterdessen dazu entschlossen, den Leitzins zum neunten Mal in Folge zu senken , um die Wirtschaft weiter anzukurbeln. Der Leitzins wird nun von acht Prozent auf 7,5 Prozent gesenkt. Im letzten Jahr hatte sich das Komittee für Geldpolitik (Comitê de Política Monetária, kurz: Copom) der Zentralbank für diese stufenweise Senkung entschieden und war dabei auf viel Kritik gestoßen. Experten sind nun auf das weitere Vorgehen der Zentralbank gespannt. Ob es zukünftig zu weiteren Senkungen kommen wird oder die Serie mit dieser neunten Reduzierung abgeschlossen ist, gab die Zentralbank nicht bekannt. (sg)