Der brasilianische Bundesrechnugshof ist bei der Verfolgung von Kourruptionsfällen in den letzten zehn effizienter geworden. / Copyright: Wikimapia Autho: Vitordsg
Der brasilianische Bundesrechnugshof ist bei der Verfolgung von Kourruptionsfällen in den letzten zehn effizienter geworden. / Copyright: Wikimapia Autho: Vitordsg

Der brasilianische Bundesrechnungshof ist bei der Verfolgung von Korruptionsfällen im vergangenen Jahrzehnt erfolgreicher geworden. / Copyright: Wikimapia Autor: Vitordsg

Im Jahr 2013 reagierte die brasilianische Regierung verstärkt auf Korruptionsfälle. 377  Angestellte des Bundes wurden deshalb entlassen, was einem Anteil von 71 Prozent an der Gesamtanzahl (529 Angestellte) entspricht, die ihre Arbeit wegen Amtsmissbrauch verloren haben. Das sind 19,7 Prozent mehr als im Jahr 2012. Dies geht aus einem Bericht des brasilianischen Bundesrechnungshofes (Controladoria-Geral da União, kurz; CGU) hervor, der der Tageszeitung Folha de S.Paulo vorliegt.

Wie der Bericht des Rechnungshof zeigt, war 2013 das Jahr mit den meisten Entlassungen seit Beginn der systematischen Erfassung 2003, berichtet die Zeitung. Für  den obersten Rechnungsprüfer Marcelo Vianna ist die die Verbesserung der Kontrollorgane der Grund für die vermehrten Verurteilungen. „Die Zahl hat weniger mit der Anzahl von Korruptionsfällen selbst zu tun“, so Vianna gegenüber Folha de S.Paulo.

Zu den häufigsten Unregelmäßigkeiten bei der Arbeit gehörten der Missbrauch des öffentlichen Postens zum persönlichen Vorteil, die Annahme von Bestechungsgeld, der Missbrauch öffentlicher Mittel für Eigeninteressen und der Missbrauch der Einflusssphäre. Dass die Beamten und Angestellten entlassen wurden, heiße nicht, dass sie juristisch verurteilt wurden. „Uns ist es gelungen, dass die Verfahren viel schneller sind als im Justizapparat”, urteilte Vianna.

Gerade in den vergangenen zehn Jahren unter den Regierungen Lula und Rousseff wurden die Kontrollmechanismen stetig ausgebaut. Dies schlägt sich in Zahlen nieder. Ausgehend von 269 Entlassungen aus dem Staatsdienst im Jahr 2003 hat sich die Anzahl mit 529 im Jahr 2013 fast verdoppelt. (ms)



1 comment

  1. Pingback: Property values down for 2013 | Badge ID

Comments are closed.