Die Infrastruktur für Telekommunikation soll deutlich verbessert werden / Copyright: Wikimedia Creative Commons, Dies irae011
Die Infrastruktur für Telekommunikation soll deutlich verbessert werden / Copyright: Wikimedia Creative Commons, Dies irae011

Die Infrastruktur für Telekommunikation soll deutlich verbessert werden / Copyright: Wikimedia Creative Commons, Dies irae011

Der Zugang zu den Elektrizitäts- und Telekommunikationsmasten in Brasilien wird neu geregelt. Durch einen festgelegten Referenzpreis an den sich alle Marktteilnehmer halten müssen, soll weiteren Unternehmen, insbesondere den Internetprovidern, die Möglichkeit erleichtert werden, in diesen Markt einzusteigen. Dieser Beschluss wurde gestern (01.08.) durch die Direktoren der Nationalen Agentur für Telekommunikation (Agência Nacional de Telecomunicações, kurz: Anatel) sowie der Nationalen Agentur für elektrische Energie (Agência Nacional de Energia Elétrica, kurz: Aneel) abgesegnet.

Der Kommunikationsminister Paulo Bernardo betonte, dass es sehr wichtig sei, dass nun eine Regelung geschaffen wurde, mit deren Hilfe neue Unternehmen bei ihrem Marktzutritt unterstützt würden. „Viele Unternehmen wollten in diesen Markt, hatten aber vorher große Schwierigkeiten damit. Nun drängen sie in den Markt. Wer bisher noch keinen Zugang zu den Masten hatte, wird jetzt sicherlich begünstigt. Aber auch die Unternehmen, die bereits tätig sind, werden keine Probleme bekommen.“

Aktuell sind 95% der Masten in den Händen von Energieversorgern. Telekommunikationsunternehmen müssen für die Nutzung der Masten und für die Installation von entsprechenden Kabeln bezahlen. Nach Untersuchungen der Nationalen Agentur für elektrische Energie lagen die Preise dafür bislang zwischen 0,30 Reias (rund 0,09 Euro) und 10,57 Reais (rund 3,48 Euro). Der Referenzpreis wurde nun auf 2,44 Reais (rund 0,80) festgelegt. Geringere Tarife erwartet von dieser Maßnahme allerdings niemand. Allerdings sollen die Verbraucher dadurch nicht übermäßig an den Kosten für die Installation der Infrastruktur beteiligt werden. (sg)