Robson Braga de Andrade plante schon lange eine Prämierung für innovative Ideen / Copyright: Agência Brasil
Robson Braga de Andrade plante schon lange eine Prämierung für innovative Ideen / Copyright: Agência Brasil

Robson Braga de Andrade plante schon lange eine Prämierung für innovative Ideen / Copyright: Agência Brasil

Der brasilianische Industrieverband (Confederação Nacional da Indústria, kurz: CNI) prämierte gestern (23.04.) Projekte von zwölf Unternehmen mit dem Nationalen Innovationspreis (Prêmio Nacional de Inovação). Die ausgezeichneten Ideen thematisierten unter anderem die Verbesserung von Arbeitsbedingungen der Arbeiter, ein System zur präventiven Instandhaltung von Luftschiffen und eine neue Produktionsmöglichkeit zur Herstellung von Schuhabsätzen und  -einlagen. Die Preise wurden in diesem Jahr zum zweiten Mal verliehen.

Der Preis wurde in Zusammenarbeit der Brasilianischen Wettbewerbsbewegung (Movimento Brasil Competitivo, kurz: MBC) und dem CNI etabliert und finanziell durch das Ministerium für Wissenschaft, Technologie und Innovation (Ministério da Ciência, Tecnologia e Inovação) und der Finanzierungsgesellschaft für Studien und Projekte (Financiadora de Estudos e Projetos, kurz: Finep) unterstützt. Insgesamt bewarben sich 981 Unternehmen in drei Kategorien: Verwaltung von Innovation, Handelsmodelle und technische Innovationen. In der ersten Kategorie bekamen die Preisträger die Teilnahme an Führungsseminaren, in der zweiten Kategorie konnten sich die Prämierten über spezifische Weiterbildungen für ihre Arbeiter und Reisen in innovative Vorreiterländer freuen. Auch die dritte Kategorie wurde mit Weiterbildungen und Forschungsreisen ins Ausland prämiert.

In diesem Jahr konnten sich erstmalig auch besonders kleine, sogenannte Mikrounternehmen, beteiligen. Von den Kleinunternehmern nahmen immerhin zwölf einen Preis mit nach Hause.

Der Präsident des CNI, Robson Braga de Andrade, erklärte in einer Rede, dass Innovation für die Entwicklung Brasiliens enorm wichtig sei, da sie helfe, Kosten zu reduzieren und die Wettbewerbsfähigkeit zu steigern. (sg)