„Tausende Menschen sind in Brasilien auf die Straße gegangen. Sie protestieren gegen die Milliarden-Ausgaben für die WM. In São Paulo setzten Polizisten Tränengas und Gummigeschosse gegen maskierte Randalierer ein.“ (spiegel.de)

Mehr auf Spiegel Online.