„Das bevölkerungsreichste Land Südamerikas will die Qualität und den Zugang zur Bildung mit einem gerade in Kraft getretenen Quotengesetz steigern: Es sieht vor, dass die Hälfte aller Studienplätze für Schüler reserviert ist, die ihre gesamte mittlere Schulbildung an öffentlichen Schulen in Brasilien verbracht haben. Ziel der Reform ist es, durch diesen Anreiz das Engagement der Schüler zu steigern und sozial Schwächeren bessere Aufstiegschancen zu garantieren. Aus Brasilien die Reportage von Frederique Zingaro.“ (Arte.tv/Video)

Video bei Arte.tv ansehen