Die Banco do Brasil ist eine der Banken, die sich am Wachstumsprogramm beteiligen / Copyright: Agência Brasil
Die Banco do Brasil ist eine der Banken, die sich am Wachstumsprogramm beteiligen / Copyright: Agência Brasil

Die Banco do Brasil ist eine der Banken, die sich am Wachstumsprogramm beteiligen / Copyright: Agência Brasil

Laut neusten Untersuchungen ist in Brasilien die Erteilung von Mikrokrediten stark angestiegen. Diese Art von Krediten würde allerdings immer noch nur einen Teil der Kleinunternehmer erreichen (ca. 25 Prozent). Im November dieses Jahres kamen die Mikrokredite auf den Rekordwert von 4,873 Milliarden Euro, das bedeute einen Anstieg von 26,7 Prozent im Vergleich zum gleichen Zeitraum vergangenen Jahres.

Die Mikrokredite, die geringere Zinssätze als andere Finanzierungsarten garantieren, erlauben Kleinunternehmern, ein Geschäft aufzubauen oder es zu verbessern, mit Investitionen in beispielsweise Ausstattungsmaterial oder zu verkaufende Produkten.

Laut Lauro González, Koordinator des Zentrums für Studien über Mikrofinanzierungen der Getulio Vargas-Stiftung (Centro de Estudos em Microfinanças da Escola de Administração de Empresas de São Paulo) seien Investitionen und Innovationen von privaten Banken vonnöten, außer der Beteiligung der Banken Banco do Brasil und Caixa Econômica e Federal. Die Banken müssten angemessene Technologie und Produkte für ihr Zielpublikum entwickeln.

González kritisierte weiterhin die Subventionen, die durch das Wachstumsprogramm Programa Crescer angeboten werden. Durch das Programm, was 2011 ins Leben gerufen wurde, werden die Zinssätze der Finanzinstitutionen ausgeglichen, die Interesse haben, sich am Programm zu beteiligen. Dadurch sei es laut González schwierig für die Banken, die nicht am Programm teilnehmen, aber trotzdem Interesse am Anbieten von Mikrokrediten haben.

Dem Leiter der Abteilung für nachhaltiges Wachstum und Mikrofinanzen der Bank Banco do Nordeste zufolge, Stélio Gama Lyra, sei die Beteiligung der Banken Banco do Brasil und der Caixa Econômica ein großer Fortschritt. Für die Beteiligung andere Banken müsse die Zeit allerdings noch reif werden. (ds)