„Die brasilianische Notenbank hat zur Stützung der Wirtschaft den Leitzins auf ein Rekordtief gesenkt. Der geldpolitische Ausschuss der Banco Central (BC) beschloss bei seiner Sitzung am Mittwochabend (Ortszeit) in Brasília einstimmig, den „Selic“ von 8,5 Prozent um 0,5 Punkte auf den historisch niedrigsten Stand von 8,0 Prozent zu reduzieren. Derzeit bleibe das Risiko für die Inflationsentwicklung begrenzt, begründete das Geldinstitut seine Entscheidung. Es war die achte Zinssenkung in Folge.“ (FTD Online)

Mehr bei FTD Online