„“Brasilien hat ein Genie verloren“: Der weltberühmte Architekt Oscar Niemeyer ist im Alter von 104 Jahren gestorben, nicht nur in seinem Heimatland ist die Trauer groß. Noch bis ins hohe Alter hatte der Schöpfer der Hauptstadt Brasilia an Entwürfen gearbeitet.

Der brasilianische Stararchitekt Oscar Niemeyer ist tot. Er starb zehn Tage vor seinem 105. Geburtstag in seiner Heimatstadt Rio de Janeiro. Der Tod sei infolge einer Infektion der Atemwege am Mittwoch um 21.55 Uhr (Ortszeit) eingetreten, wie das Samaritano-Hospital bestätigte. Niemeyer lag zuletzt im künstlichen Koma und wurden nur noch mit Hilfe von Geräten am Leben gehalten.“ (sueddeutsche.de)