Die Ticketausgabe für den Konföderationen-Pokal findet derzeit in Brasilien statt / Copyright: Copa das Confederações 2013
Die Ticketausgabe für den Konföderationen-Pokal findet derzeit in Brasilien statt / Copyright: Copa das Confederações 2013

Die Ticketausgabe für den Konföderationen-Pokal findet derzeit in Brasilien statt / Copyright: Copa das Confederações 2013

Gestern fand eine Tagung zum Ticketverkauf für den Konföderationen-Pokal in Rio de Janeiro statt. Bereits 600.000 Tickets sind verkauft worden, so dass die Eröffnungs-, die Abschlussveranstaltungen und die Spiele der brasilianischen Mannschaften bereits ausverkauft seien, so gab der Leiter der Marketingabteilung der FIFA, Thierry Weil, bekannt.

Laut Weil hätten die Tickets ein holographisches Siegel, um Fälschungen zu vermeiden. Die Ausgabe der Tickets, die über das Internet gekauft wurden, findet ab heute in den Zentren der FIFA statt: In Rio de Janeiro am Internationalen Flughafen Galeão, im Hotel Windsor Guanabara, im Kunstzentrum Cidade das Artes und an der Avenida das Américas im Stadtteil Barra da Tijuca.

„Wir raten den Käufern, dass sie zuvor einen Termin festlegen, an dem sie die Tickets abholen. Wir wollen damit erreichen, dass der Prozess vereinfacht wird und dass lange Schlangen vermieden werden. Ab dem 1. Juni wird noch ein weiterer Verkaufspunkt mit 200.000 Eintrittskarten eröffnet“, so Weil. Außerdem teilte er mit, dass einige Tickets für die ausverkauften Spiele wahrscheinlich noch einmal zum Verkauf angeboten werden, da aufgrund von Zahlungsproblemen nicht alle Transaktionen abgeschlossen werden konnten.

In den weiteren Städten wird die Ticketausgabe an folgenden Orten stattfinden: in Brasília, im Kulturzentrum Ulisses Guimarães, in Fortaleza, im Veranstaltungszentrum Ceará, in Belo Horizonte, im Einkaufszentrum Boulevard Shopping, in Salvador im Einkaufszentrum Shopping Iguatemi und in Recife im Einkaufszentrum Shopping Recife.

Laut Weil würde der Ticketverkauf für die Fußball-WM 2014 ab dem 20. August losgehen. (ds)