„Mehr als eine Viertel Million Menschen seien betroffen.“ (FAZ.net)

Mehr auf FAZ.net.