„In Rio de Janeiro nutzt der Kämmerer die Neujahrsmüdigkeit, um eine Reihe von Steuern zu erhöhen. Auch Busfahren wird in der in der brasilianischen Metropole teurer.“ (fr-online.de)

Mehr auf der Internetseite der Frankfurter Rundschau.