„Die Regulierungsbehörde Aneel genehmigte im April 2012 Kleinerzeugern (bis 1 MW), überschüssigen Strom ins Netz einzuspeisen und gegen spätere Stromlieferungen einzutauschen. Spezialauktionen zum Aufbau von Solarparks, die das Energieministerium ab 2013 erwägt, könnten die Branche dann richtig in Schwung bringen. Bis 2016 könnte der Anteil an der Energiematrix so auf 3 bis 5 % anwachsen.“ (Solid Online)

Mehr bei Solid Online