„Rücksichtslos zerstören Farmer und Holzfäller in Brasilien das Land der Ureinwohner. Die Stämme kämpfen für ihre Rechte, doch Hunderte Indianer wurden schon ermordet. Der Asháninka-Führer Benki Piyãko sucht eine friedliche Lösung – in Deutschland.“ (Spiegel Online)

Mehr bei Spiegel Online