„Die brasilianische Zentralbank will eine weitere Abschwächung des Real vermeiden. Nachdem die brasilianische Währung seit Jahresbeginn rund 16% gegenüber dem Dollar verloren hat, bietet die Zentralbank nun bis Ende des Jahres tägliche Dollarabsicherungen in Höhe von bis zu 500 Mio. $ an. “ (NZZ Online)

Mehr bei NZZ Online