„Die NSA-Affäre belastet das Verhältnis zwischen den USA und Brasilien immer stärker. Die brasilianische Präsidentin Rousseff verschiebt einen geplanten Besuch bei US-Präsident Barack Obama auf unbestimmte Zeit.“ (sueddeutsche.de)

Mehr bei sueddeutsche.de