Rubrik: Politik

Brasilien verbessert sich bei sozialer Anfälligkeit in den Städten

Das Institut für angewandte Wirtschaftsstudien (Ipea) hat in dieser Woche den „Index zur sozialen Anfälligkeit“ (IVS) lanciert. Der neue Indikator basiert auf Daten des brasilianischen Statistikamtes IBGE und zeigt fehlende oder unzureichend vorhandene Finanzmittel und Strukturen auf – wie Einkommen, Wohnraum und Bildung. Laut dem Ipea ist die soziale Anfälligkeit in Brasilien zwischen 2000 und
Weiterlesen...

Windenergie soll bis Ende des Jahres 5% am Energiemix ausmachen

Windenergie soll bis Ende des Jahres in Brasilien auf neun installierte Gigawatt (GW) kommen. Im August erreichte der Sektor bereits 7.068,7 GW. Der Jahresendwert würde fünf Prozent des gesamten Energiemixes des Landes ausmachen. Laut dem brasilianischen Verband für Windkraft existieren bislang 281 Windparks in elf Bundesländern. Seit 2009, als Windenergie zum ersten Mal in den
Weiterlesen...

Petrobras-Korruptionsskandal: Aufträge gegen Entschädigungen

Ein Beschluss der Regierung soll Unternehmen, die wegen Korruption und Mitgliedschaft im Kartell um den Erdölkonzern Petrobras von öffentlichen Zahlungen und weiteren Aufträgen ausgeschlossen sind, erlauben gegen Entschädigungszahlungen wieder an öffentlichen Ausschreibungen teilnehmen zu dürfen. Die Zahlungen sollen dem staatlichen Mineralölkonzern sowie dem Bundeshaushalt zufließen. Mit der Maßnahme erhofft sich die Regierung Einnahmen aus Zahlungen
Weiterlesen...

EU-Botschafter optimistisch für Verhandlungen zwischen EU und Mercosur

Der Botschafter der EU in Brasilien, João Cravinho, zeigt sich optimistisch bezüglich der Verhandlungen zwischen dem Mercosur und der EU für einen gemeinsamen Handelsraum. Die Schwierigkeiten sowohl auf Seite der EU als auch Brasiliens würden neue Wege eröffnen, alternative Lösungen zu erarbeiten. „Das ist sehr ermutigend, denn um die Verhandlungen im Moment abzuschließen, geht es
Weiterlesen...