Rubrik: Politik

Neues Handelsabkommen zwischen Mexiko und Brasilien

Mexiko und Brasilien wollen den Handel untereinander deutlich ausbauen. Ein am Dienstag (26.5.) unterzeichnetes Handelsabkommen zwischen der Regierungen beider Länder soll mehr Sicherheit für Investitionen garantieren. Unternehmerverbände begrüßten das Abkommen. Zudem wurden der brasilianische Zuckerrohschnaps Cachaça und der mexikanische Tequila als landestypische Produkte klassifiziert, um sie vor Kopien zu schützen. Bei dem Staatstreffen zwischen der
Weiterlesen...

Zahl der Mordfälle in São Paulo gesunken

Die Zahl der Morde, Raubüberfälle (Diebstahl mit Todesfolge), Raube und Diebstähle im Bundesstaat São Paulo sind im April gegenüber dem gleichen Monat des Vorjahres zurückgegangen. Allerdings haben die Fälle von Frachtdiebstählen, Banküberfälle und Drogenhandel zugenommen, wie ein Bericht des Sekretariats für öffentliche Sicherheit (SSP) von São Paulo zeigt. Demnach wurden in diesem April 327 Mordfälle
Weiterlesen...

Brasilianische Finanzinstitute müssen mehr Steuern zahlen

Um die Staatskasse aufzubessern und das Geschäftsziel zum Ende des Jahres zu erreichen, hat die brasilianische Regierung die Sozialabgabe auf den Reingewinn von Finanzinstituten wie Banken, Versicherungen und Kreditkartenverwaltungen von 15 auf 20 Prozent angehoben. Die Erhöhung wird zum 1. September dieses Jahres in Kraft treten und soll für Mehreinnahmen zwischen drei und vier Milliarden
Weiterlesen...