Rubrik: Politik

Petrobras-Korruptionsskandal: Aufträge gegen Entschädigungen

Ein Beschluss der Regierung soll Unternehmen, die wegen Korruption und Mitgliedschaft im Kartell um den Erdölkonzern Petrobras von öffentlichen Zahlungen und weiteren Aufträgen ausgeschlossen sind, erlauben gegen Entschädigungszahlungen wieder an öffentlichen Ausschreibungen teilnehmen zu dürfen. Die Zahlungen sollen dem staatlichen Mineralölkonzern sowie dem Bundeshaushalt zufließen. Mit der Maßnahme erhofft sich die Regierung Einnahmen aus Zahlungen
Weiterlesen...

EU-Botschafter optimistisch für Verhandlungen zwischen EU und Mercosur

Der Botschafter der EU in Brasilien, João Cravinho, zeigt sich optimistisch bezüglich der Verhandlungen zwischen dem Mercosur und der EU für einen gemeinsamen Handelsraum. Die Schwierigkeiten sowohl auf Seite der EU als auch Brasiliens würden neue Wege eröffnen, alternative Lösungen zu erarbeiten. „Das ist sehr ermutigend, denn um die Verhandlungen im Moment abzuschließen, geht es
Weiterlesen...

Regierung will 1,769 Mrd. Reais durch Grundstücks- und Immobilienverkäufe einnehmen

Die brasilianische Regierung plant ab dem kommenden Jahr 1,769 Milliarden Reais aus dem Verkauf von Immobilien und Grundstücken zu erwerben. Zudem sollen weitere Einnahmen über Mieten generiert werden. Die Maßnahmen sind Teil der Anstregungen die hohen Ausgaben zu minimieren und neu zu strukturieren. Die Planungsstelle will den Verkauf von 119 Immobilien freigeben im Gesamtwert von
Weiterlesen...

Vizepräsident Temer tritt von Schlüsselfunktion zurück

Brasiliens Vizepräsident Michel Temer (PMDB) hat am Dienstag (25.8.) seinen Rücktritt von der Schlüsselfunktion des Verhandlungsführers zwischen Regierung und Parlament bekannt gegeben. Der Vorsitzende der konservativen Koalitionspartei, Partido do Movimento Democrático Brasileiro (PMDB), behält jedoch sein Amt als Vizepräsident der Republik. Er will sich nach eigener Auskunft zukünftig mehr um institutionelle Angelegenheiten des Landes kümmern, wie
Weiterlesen...