Rubrik: Wirtschaft

Insolvenzanträge um mehr als 9 Prozent angestiegen

Die Zahl der Insolvenzanträge von Unternehmen ist in der ersten Hälfte dieses Jahres um 9,2 Prozent angestiegen verglichen zum gleichen Zeitraum des Vorjahres. Das geht aus den Daten des Zentralservices für Kreditsicherheit Boa Vista (SCPC) hervor. Zudem stieg im beobachteten Zeitraum die Zahl der Anträge auf eine Art gerichtliche Genesung von Unternehmen um 17,2 Prozent. Nach brasilianischem
Weiterlesen...

Petrobras-Aktie drückt auf Börse São Paulo

Sinkende Ölpreise auf dem Weltmarkt machen der Börse in São Paulo (Ibovespa) zu Monatsbeginn zu schaffen. Am ersten Handelstag im Juli verlor der Index um 0,61 Prozentpunkte und stand damit der Entwicklung an anderen internationalen Börsen entgegen. Insbesondere die Aktie des halbstaatlichen Mineralölkonzerns Petrobras drückte mit einem Verlust von 4,16 Prozent auf die Kurse, wie
Weiterlesen...

Anteil verschuldeter Haushalte gesunken

Der Anteil der brasilianischen Haushalte mit Schulden ist im Juni zum ersten Mal nach vier Monaten zurückgegangen, wie eine Studie der Nationalen Vereinigung für Handel mit Waren, Dienstleistungen und Tourismus (CNC) zeigt. Auch im Jahresvergleich ist der Anteil gesunken. Momentan liegt der Prozentsatz bei 62 Prozent, während im Mai noch 62,4 Prozent festgestellt wurden –
Weiterlesen...

BRICS-Fonds für Notsituationen tritt bald in Kraft

Der Vertrag für die Erstellung einer Verordnung über ein Reservekontingent für die BRICS-Staaten (Brasilien, Russland, Indien, China und Südafrika) wird voraussichtlich in 30 Tagen in Kraft treten, wie das brasilianische Ministerium für Außenbeziehungen Itamaraty vermeldete. Mit dem Vertrag wird ein Fonds ins Leben gerufen aus Mitteln von allen Mitgliedsländern, in Krisenzeiten dürfen die Ländern dann
Weiterlesen...