Rubrik: Wirtschaft

Als größter Hähnchenfleisch-Exporteur verkauft Brasilien in 150 Länder

Als Anführer des Rankings um die weltweit größten Exporteure von Hähnchenfleisch seit zehn Jahren, arbeitet Brasilien daran seine Qualität und Gesundheitsstandards zu verbessern – neben wettbewerbsfähigen Preisen. Das bestätigte der technische Berater der Nationalen Kommission für Geflügel und Schweine der Bundesvereinigung für Landwirtschaft und Viehzucht in Brasilien (CNA), Victor Ayres gegenüber der brasilianischen Nachrichtenagentur Agência
Weiterlesen...

Zollsenkung bei Autos soll Industrie stärken

Brasilien sucht weitere Auswege aus dem Wirtschaftstief und will die angeschlagene Automobilbranche unterstützen. Ein neues Abkommen mit dem Nachbarn Kolumbien soll den Export von Fahrzeugen aus brasilianischer Produktion spürbar erhöhen. Rund 12.000 Fahrzeuge sollen nach Abschluss des Vertrags noch in diesem Jahr nach Kolumbien exportiert werden, gab Luiz Moan, Präsident des Bundesverbandes der Fahrzeughersteller (Associação
Weiterlesen...

„Null-Risiko für Stromrationierung in 2015″

Wird es noch in diesem Jahr zu einer Stromrationierung in Brasilien kommen? Nein, sagt zumindest der Generaldirektor des nationalen Stromnetzbetreibers (ONS), Hermes Chipp. Obwohl die Lage deutlich besser sein könnte, sei die aktuelle Situation der Wasser-Reservoirs Brasiliens viel besser als noch im vergangenen Jahr. So schließt er derzeit jede Möglichkeit einer Stromrationierung aus. „Es geht uns gut.
Weiterlesen...

Windenergie soll bis Ende des Jahres 5% am Energiemix ausmachen

Windenergie soll bis Ende des Jahres in Brasilien auf neun installierte Gigawatt (GW) kommen. Im August erreichte der Sektor bereits 7.068,7 GW. Der Jahresendwert würde fünf Prozent des gesamten Energiemixes des Landes ausmachen. Laut dem brasilianischen Verband für Windkraft existieren bislang 281 Windparks in elf Bundesländern. Seit 2009, als Windenergie zum ersten Mal in den
Weiterlesen...