„Chinas Ministerpräsident Li Keqiang beginnt seine Südamerika-Tour in Brasilien. Schon im Vorfeld wurde bekannt, dass der Minsterpräsident nicht mit leeren Händen kommt. Mit Milliarden-Investitionen wollen die Chinesen Brasiliens Infrastruktur modernisieren.“ (dw.de)

Mehr auf der Internetseite der Deutschen Welle.