Copyright: dpa/picture alliance

Vom 17. bis zum 20. September 2011 finden in Rio de Janeiro die diesjährigen Deutsch-Brasilianischen Wirtschaftstage statt.

Die Konferenz wird alljährlich vom Bundesverband der Deutschen Industrie (BDI) und seinem brasilianischen Partnerverband Confederação Nacional da Indústria (CNI) organisiert und ist das wichtigste bilaterale Wirtschaftstreffen zwischen Brasilien und Deutschland, welches in diesem Jahr bereits zum 29. Mal stattfindet.

Brasilien ist das größte Land Lateinamerikas und dort Deutschlands wichtigster Wirtschaftspartner. Mit einem Bruttoinlandsprodukt von rund 2.100 Mrd. USD (2010) ist Brasilien die siebtgrößte Wirtschaftsnation. Das Wirtschaftswachstum lag im vergangenen Jahr bei 7,5%.

Die Möglichkeiten für eine noch engere Zusammenarbeit zwischen der brasilianischen und deutschen Wirtschaft sind Gegenstand der diesjährigen Konferenz. Im Mittelpunkt stehen Investitionsprojekte – insbesondere auch mit Blick auf die Fußballweltmeisterschaft in 2014 sowie die Olympiade in 2016. Besondere Aufmerksamkeit wird den Perspektiven für klein- und mittelständische Unternehmen sowie den Kooperationsmöglichkeiten bei Innovationsprojekten geschenkt.

Auch Besser International, Betreiber von BrasilNews, wird an den Deutsch-Brasilianischen Wirtschaftstagen teilnehmen.

Weitere Informationen zur Veranstaltung finden Sie hier auf der Website des BDI.