„Die Proteste in Brasilien reißen nicht ab. In Rio de Janeiro besetzten Dutzende Demonstranten am Donnerstag zeitweise das Gebäude der Stadtverordnetenversammlung im Zentrum der Sechs-Millionen-Metropole sowie das Regionalparlament, wie örtliche Medien berichteten.“ (sueddeutsche.de)

Mehr bei sueddeutsche.de