„Donald Trump baut gerne im großen Stil. Seine neuesten Pläne wurden jetzt in Rio de Janeiro vorgestellt: Dort will der US-Immobilien-Tycoon gleich fünf Trump Towers nebeneinander errichten lassen – rechtzeitig zu den Olympischen Spielen 2016.

Zusammen mit seiner Trump-Gruppe und einem Konsortium weiterer Firmen will Donald Trump den größten Bürokomplex des Landes errichten – inklusive Fußgängertunnel und Radwege, und zwar mitten im heruntergekommenen Hafenviertel der brasilianischen Metropole. Die Pläne sind kühn: Der Bezirk soll über die nächsten Jahre zum neuen Geschäftszentrum ausgebaut werden.

Die Investoren versprechen sich viel davon. Denn neben den Olympischen Spielen wird auch die Fußball-Weltmeisterschaft 2014 in Brasilien ausgetragen.“ (bild.de)

Mehr bei bild.de