Der "Código Civil", das Bürgerliche Gesetzbuch Brasiliens, in dem auch das neue Ein-Mann-GmbH-Gesetz aufgenommen wird. / Copyright: Editora Escala

von Dr. Sandro Kluth, Rödl & Partner, São Paulo

Der „Código Civil“, das Bürgerliche Gesetzbuch Brasiliens, in den auch das neue Einmann-GmbH-Gesetz aufgenommen wird. / Copyright: Editora Escala

In nächster Zukunft wird es in Brasilien möglich sein, Gesellschaften mit beschränkter Haftung mit nur einem Gesellschafter zu gründen.

Aktuell erfordert die Gründung einer brasilianischen GmbH (Sociedade Limitada – Ltda.) noch mindestens zwei Gesellschafter, welche sowohl natürliche als auch juristische in- oder ausländische Personen sein können. Gesetz Nr. 12.441 vom 11. Juli 2011 räumt mit dem Erfordernis eines zweiten Gesellschafters auf und sieht die „empresa individual de responsabilidade limitada“ – abgekürzt EIRELI – als neue Gesellschaftsform vor.

Das Gesetz stellt im Zuge dieser Vereinfachung allerdings auch Hürden auf: Im Gegensatz zur „herkömmlichen“ Sociedade Limitada wird für die EIRELI ein Mindeststammkapital vorgegeben, das mindestens das 100-Fache des geltenden Mindestlohns betragen muss. Damit liegt das aktuelle Mindeststammkapital bei BRL 54.500 BRL, circa EUR 23.000. Darüber hinaus kann eine natürliche Person jeweils nur Gesellschafter einer einzigen EIRELI sein. Ansonsten gelten die Rechtsvorschriften zur Sociedade Limitada subsidiär.

Aufgrund der relativen Einfachheit wurde insbesondere von ausländischen mittelständischen Investoren bisher die Unternehmensform der Sociedade Limitada bevorzugt. Investoren können in Zukunft von der neuen Unternehmensform EIRELI profitieren und den Einstieg in den brasilianischen Markt angehen, ohne auf einen zweiten Gesellschafter angewiesen zu sein.

Die Gründung einer EIRELI wird ab dem 8. Januar 2012 möglich sein.



Sehen Sie alle bisher erschienenen Artikel der Serie Recht & Steuern hier.

Über Rödl & Partner:

Rödl & Partner verfügt über ein Team von mehr als 40 brasilianischen und deutschen Wirtschaftsprüfern und Beratern in São Paulo, zum Teil zweisprachig deutsch und portugiesisch, mehrere sprechen weitere Sprachen. Dieses Team wird von einer zentralen Gruppe in Deutschland unterstützt, mit der gemeinsam deutsche Unternehmen über Zeitzonen und Sprachgrenzen hinweg umfassend begleitet werden. In Brasilien betreut das Team, das auf mehrere Jahrzehnte Erfahrung in der Begleitung deutscher Unternehmen in Brasilien zurückblickt, Unternehmen aus Deutschland aller Branchen und Größen in allen Fragen der Wirtschaftsprüfung, Buchhaltung, Steuerberatung und Rechtsberatung.

Ferner leistet Rödl & Partner Beratung bei der Gestaltung von Investitionen, der Gründung von Unternehmen, Unternehmenskauf (Due Diligence), Klärung von Fragen des Arbeitsrechts, Abschätzen von Unternehmensrisiken und der Registrierung von Geschäften bei der brasilianischen Zentralbank.

Weitere Informationen zu Rödl & Partner unter: www.roedl.de

Ansprechpartner bei Rödl & Partner sind:

In Brasilien:
Dirk Beuth
, Wirtschaftsprüfer, Steuerberater
Email: dirk.beuth(a)roedl.pro
Tel.: +55 (11) 50 94 – 60 63

In Deutschland:
Dr. Marcus Felsner, Rechtsanwalt, Geschäftsführender Partner
Email: marcus.felsner(a)roedl.pro
Tel.: +49 (9 11) 91 93 – 30 20