„Ein halbes Jahr vor Beginn der Fußball-WM überwiegen die negativen Nachrichten aus Brasilien. Dabei will das Land weg vom Bild des Caipirinha-Paradieses. Dazu müsste es aber in Bildung investieren.“ (Die Welt Online)

Mehr bei Die Welt Online