„Brasilien wird 4000 kubanische Ärzte einstellen. Dies hat der brasilianischen Gesundheitsminister Alexandre Padilha am Mittwochabend bekanntgegeben. Die kubanischen Ärzte, von denen die ersten 400 bereits in den kommenden Tagen eingeflogen werden, kommen in 700 Gemeinden zum Einsatz, der grösste Teil in ärmlichen Regionen des Nordens und Nordostens Brasiliens.“ (NZZ Online)

Mehr bei NZZ Online