Die brasilianische Entwicklungsbank will verstärkt in innovative IT-Projekte investieren.
Die brasilianische Entwicklungsbank will verstärkt in innovative IT-Projekte investieren.

Die brasilianische Entwicklungsbank will verstärkt in innovative IT-Projekte investieren.

Die brasilianische Entwicklungsbank BNDES investiert laut eigenen Angaben verstärkt in Projekte für Informationstechnologie und Information. Dabei kommt das Geld Unternehmen jeder Größe zugute, wie Irecê Kauss sagt, Direktorin der Abteilung für Informationstechnologie und Information der Industriesparte der Bank. Auch die Themen sind unterschiedlich von der Informationssicherheit, ERP-Systemen, IT-Dienstleistungen bis hin zum Internet der Dinge.

Das Finanzvolumen der Bank für solche Projekte erreichte in den Monaten Januar bis Juli dieses Jahres einen Wert von 3,7 Milliarden Reais, wobei 470 Millionen Reais an IT-Projekte ging und der Rest an Vorhaben aus dem Telekommunikationsbereich. 2013 lag die Finanzierung bei insgesamt 3,1 Milliarden Reais, wovon 900 Millionen Reais an den IT-Bereich ging und der Rest an Telekommunikationsprojekte.

Die Gelder stammen aus dem Programm zur Entwicklung der nationalen Industrie für Software und IT-Dienstleistungen (BNDES Prosoft) und wurden nun für den Innovationsbereich bestimmt, der für die Bank von strategischer Bedeutung ist. Von Januar bis Februar lagen die Ausgaben für Innovation bei 2,6 Milliarden Reais, im gesamten vergangenen Jahr waren es 5,3 Milliarden Reais. (ls)