Das Finale der Fußball-WM 2014 wird im Maracanã-Stadium in Rio de Janeiro stattfinden / Copyright: Wikipedia, Creative Commons, A. Boppré

Das Finale der Fußball-WM 2014 wird im Maracanã-Stadium in Rio de Janeiro stattfinden / Copyright: Wikipedia, Creative Commons, A. Boppré

Der Fußball-Weltverband FIFA teilte gestern (20.10.) in Zürich (Schweiz) die vorläufigen Tabellen der in Brasilien stattfindenden Fußball-Weltmeisterschaft 2014 und des FIFA-Konföderationen-Pokal 2013 mit. Das Eröffnungsspiel der WM wird in São Paulo am 12. Juni 2014 stattfinden, das Finalspiel werde vier Wochen später in Rio de Janeiro ausgetragen. Außer im neu errichteten Fußballstadion des Distrikts Itaquera, im Osten São Paulos, sollen die Spiele der Gruppe A1 in Brasília und Fortaleza stattfinden.

Insgesamt wird bei der Weltmeisterschaft in zwölf Gastgeberstädten gespielt, was vier mehr als bei der letzten WM in Südafrika sind. Weitere WM-Spielorte werden Cuiabá, Curitiba, Manaus, Natal, Porto Alegre, Recife und Salvador sein.

Außerdem legte die FIFA die Spielzeiten auf Basis der offiziellen Uhrzeit von Brasília fest. Die WM 2014 wird um 17 Uhr eröffnet werden. Die Spiele der Gruppen finden um 13, 16, 19 und 20 Uhr statt. In den Achtel- und Viertelfinalen gibt es Spiele um 13 und 17 Uhr, das Halbfinale um 17 Uhr sowie das große Finale im Maracanã-Stadium in Rio de Janeiro um 16 Uhr.

Bezüglich des Konföderationen-Pokal, der vom 15. bis 30. Juni 2013 stattfindet, entschied die FIFA, dass in der brasilianischen Hauptstadt Brasília das Eröffnungsspiel ausgetragen wird, in Fortaleza und Belo Horizonte die Spiele der Halbfinale und ebenso in Rio de Janeiro das Finale stattfinden wird. Die Stadien von Recife und Salvador könnte man auch für den Konföderationen-Pokal nutzen, sie sollen aber erstmalig zur WM getestet werden. (ds)