Finanzminister Guido Mantega senkt Steuern, um Brasiliens Wirtschaft anzukurbeln / Copyright: Agência Brasil
Finanzminister Guido Mantega senkt Steuern, um Brasiliens Wirtschaft anzukurbeln / Copyright: Agência Brasil

Finanzminister Guido Mantega hofft, Brasiliens Wirtschaft durch Steuersenkungen anzukurbeln / Copyright: Agência Brasil

Der ehemalige Direktor der brasilianischen Zentralbank, Carlos Eduardo Freitas, äußert Kritik an den Maßnahmen der Regierung die Brasiliens Wirtschaft stimulieren sollen. Die brasilianische Regierung hatte unter anderem die Steuer für industrielle Produkte (Imposto sobre Produtos Industrializados, kurz: IPI) und die Steuer für finanzielle Transaktionen (Imposto sobre Operações Financeiras, kurz: IOF) jeglicher Art für Privatpersonen gesenkt. Die Wirtschaft werde dadurch keinen Wachstumsschub erhalten und für den Finanzmarkt seien die Maßnahmen ebenso eher schädlich, so Freitas.

Freitas, der zur Zeit Professor an der Getulio Vargas-Stiftung (Fundação Getulio Vargas, kurz: FGV) ist, behauptet, die Regierung würde die Bevölkerung dazu verleiten, sich zu verschulden. Dies hätte schwerwiegende Folgen für den Finanzmarkt, da die Zahlungsunfähigkeit ohnehin momentan ansteige, so Freitas. Diesen Behauptungen widerspricht der Finanzminister Guido Mantega vehement. Er gehe fest davon aus, dass die Maßnahmen weder die Zahlungsunfähigkeit weiter ansteigen lassen noch die Inflation fördern werden. Die Reduzierung der Steuern werde den Konsum anregen, dies wiederum werde neue Arbeitsplätze schaffen und Investitionen verstärken, argumentiert Mantega.

Der ehemalige Direktor der Zentralbank Freitas kann derzeit keine genaue Prognose zur Zukunft der brasilianischen Wirtschaft geben. Aber er ist sich sicher, dass die Regierung Maßnahmen trifft, um negativen Effekten der internationalen Krise auszuweichen und der Prognose, Brasiliens Wirtschaft werde in diesem Jahr kein Wachstum wie zuvor aufweisen können, entgegenzuwirken. Es handle sich dabei jedoch lediglich um punktuelle, kurzfristige Maßnahmen, so Freitas. (sg)