„Die Führung von BHP Billiton hat ihr tiefes Bedauern über das fatale Unglück geäussert. Dieses addiert sich zum Zerfall der Rohstoffpreise, die der Bergbaukonzern derzeit verdauen muss.“ (nzz.ch)

Mehr auf der Internetseite der Neuen Zürcher Zeitung.