„Während in Polen und der Ukraine die Mannschaften um den EM-Titel kämpfen, beginnt in Brasilien allmählich die «Warm-Up»-Phase für die nächste Fußball-Weltmeisterschaft.

Die Vorbereitungen zeigten gute Fortschritte, bescheinigte FIFA-Generalsekretär Jérôme Valcke dem Gastgeber, auf den Tag genau zwei Jahre vor Beginn der 20. WM. «Man kann schon jetzt die wachsende Spannung spüren, insbesondere bei den südamerikanischen Teams, die natürlich unbedingt beim ersten WM-Turnier auf ihrem Kontinent seit 34 Jahren dabei sein wollen», betonte der Franzose.“ (sueddeutsche.de)

Mehr bei sueddeutsche.de