Die Gemeinde "Weißes Haus" liegt im Bundesstaat São Paulo, 229 Kilometer von der gleichnamigen Stadt entfernt. / Copyright: Wikimedia Commons, Raphael.lorenzeto
Die Gemeinde "Weißes Haus" liegt im Bundesstaat São Paulo, 229 Kilometer von der gleichnamigen Stadt entfernt. / Copyright: Wikimedia Commons, Raphael.lorenzeto

Die Gemeinde „Weißes Haus“ liegt im Bundesstaat São Paulo, 229 Kilometer von der gleichnamigen Stadt entfernt. / Copyright: Wikimedia Commons, Raphael.lorenzeto

Die Gemeinde Brasiliens „Weißes Haus“, 229 Kilometer von der Stadt São Paulo entfernt, hat den Ausnahmezustand wegen Wassermangels ausgerufen. Zu Beginn dieses Monats hatte bereits Tambaú, 255 Kilometer von São Paulo entfernt, wegen des gleichen Problems den Notstand ausgerufen. Ziel ist es so Mittel von der Bundesregierung zu bekommen, um Bauarbeiten am System zur Wasserbeschaffung und am Verteilungssystem zu finanzieren. Die Wasserbehörde der Gemeinde „Weißes Haus“ hat bereits zu Anfang Mai eine Wasserrationierung eingeführt. Derzeit ist die Wasserversorgung zwischen 6 Uhr und 21 Uhr unterbrochen.

„Aber das hilft nicht, weil die Leute kein Bewusstsein für die Problemsituation haben. Was sie machen ist, drei Tonnen Wasser im Haus zu bunkern anstatt Wasser zu sparen“, sagt der Direktor der Wasserbehörde Luiz Carlos Fernandes Bueno. Neben der Rationierung erhöhte die Gemeinde außerdem den Wasserpreis, um den Verbrauch zu reduzieren. Anfang Juni stieg der Preis von einem Liter Wasser von 0,68 Reais auf 1,76 Reais an, ein Anstieg von 158 Prozent.

In der Gemeinde gibt es zwei Wasseraufbereitungsanlagen, deren Wasserstand laut Bueno 50 Prozent unter dem Niveau liegt, das üblich für diese Jahreszeit ist. Das Wasser kommt aus kleinen Zuflüssen sowie dem Fluss Lambari. Dazu kommt das Wasser aus acht sogenannten artesischen Brunnen. Laut Bueno hat auch hier die förderbare Wassermenge abgenommen – waren es im Oktober 2013 noch durchschnittlich 12.000 Liter pro Stunde, kamen im Mai dieses Jahres pro Stunde nur noch 5000 Liter im Schnitt zusammen. (ls)