Gericht in Brasilien legt Zahlung von BASF und Shell auf Eis

05.07.2012 | Brasilien in anderen Medien |

„Die gegen die Konzerne BASF und Shell in Brasilien gerichtlich verfügte Entschädigungszahlung in Höhe von 490 Millionen Euro ist zunächst auf Eis gelegt. Das Oberste Arbeitsgericht suspendierte eine Entscheidung der Vorinstanz aus der Vorwoche per Einstweiliger Verfügung.“ (Handelszeitung.ch)

Mehr bei Handelszeitung.ch


Sie interessieren sich für weitere Details zu diesem Thema? Beauftragen Sie den BrasilNews-Business-Recherche-Service (nur für Unternehmen). Weitere Informationen zu dieser Dienstleistung sowie ein Angebot erhalten Sie per Email: recherche@brasilnews.de