„Tausende armer Brasilianer stürmten die staatliche Sparkasse Caixa Economica Federal und wollten ihre monatliche Familien-Beihilfe ausbezahlt bekommen. Der Grund: Ein Gerücht machte die Runde, das brasilianische Sozialhilfe-Programm Bolsa Familia würde eingestellt werden.“ (derStandard.at)

Mehr bei derStandard.at