„Brasilien hat nach nur eineinhalb Jahren wieder einen zweistelligen Leitzins. Damit ist die Geldpolitik, die Präsidentin Dilma Rousseff seit Amtsantritt vor knapp drei Jahren verfolgt hat, gescheitert.“ (NZZ.ch)

Mehr bei NZZ.ch