„Mehr lesen gleich weniger Strafe: Durch Beschäftigung mit Literatur sollen brasilianische Gefängnisinsassen ihre Haft verkürzen können. Die Regierung verspricht „Erlösung durch Lesen“ – und hofft auf eine Entlastung der überfüllten Strafanstalten.“ (Spiegel Online)

Mehr bei Spiegel Online