„Brasiliens Macho-Kultur beginnt zu wackeln. Die Zukunft prägen wollen mächtige Frauen wie Präsidentin Dilma Rousseff, Managerin Graça Foster oder Ökonomin Eduarda La Rocque. Und ehrgeizige junge Aufsteigerinnen drängen an die Spitze.“ (spiegel.de)

Mehr auf Spiegel Online.