Derzeit findet in Rio de Janeiro die Kleinunternehmermesse statt / Copyright: http://www.feiradoempreendedor-rj.com.br
Derzeit findet in Rio de Janeiro die Kleinunternehmermesse statt / Copyright: http://www.feiradoempreendedor-rj.com.br

Derzeit findet in Rio de Janeiro die Kleinunternehmermesse statt / Copyright: http://www.feiradoempreendedor-rj.com.br

Seit gestern (28.11.) findet in Rio de Janeiro im Südamerika-Kongresszentrum die Kleinunternehmermesse statt, die als die größte weltweit dieses Bereiches angesehen wird. Gefördert ist die Messe vom brasilianischen Dienstleister zur Unterstützung von Mikro- und Kleinunternehmen SEBRAE (Serviço Brasileiro de Apoio às Micro e Pequenas Empresas) und präsentiert sich das erste Mal seit zehn Jahren wieder in der Stadt. Auf der Messe werden 30.000 Besucher erwartet, die vor Ort Beratungen in Anspruch nehmen können, Informationen zur Unternehmensverwaltung und zur Branche erhalten oder an Workshops und Vorträge teilnehmen können.

Im Detail gibt es beispielsweise Stände zum Kauf von Maschinen und Ausstattungsmaterial, Beratung über Franchise, Dienstleistungen und Handel sowie Vorträge über Legalisierung, Preisgestaltung, Finanzkontrolle und Marketing. Des Weiteren bietet die Messe eine Zentrale für Konfliktlösung bezüglich Kunden, Lieferanten, Mitarbeitern und Geschäftspartnern, ohne gleich auf die Rechtsprechung zurückgreifen zu müssen. Außerdem erhalten Unternehmer Tipps für die Etablierung ihres Geschäfts im World Wide Web.

Laut Angaben des Leiters des SEBRAE in Rio de Janeiro, Armando Clemente, sei die Hauptzielgruppe der Messe die neue brasilianische Mittelschicht (Klasse C), in der immer häufiger eigene Unternehmen eröffnet werden. Für die Unternehmer würden neue Geschäftsmöglichkeiten entstehen oder aber sie würden Tipps zur Leitung ihrer Firmen erhalten. Clemente kommentierte weiterhin, dass man bestrebt sei, die Messe auch in Zukunft in Rio de Janeiro stattfinden zu lassen. An den Plänen für die Messe im Jahr 2015 solle direkt nach Beendigung der aktuellen Messe gearbeitet werden. (ds)