BrasilNews LeserbeiratVor etwa zwei Jahren wurde BrasilNews gestartet und hat seitdem überwiegend positives Feedback bekommen, wie auch eine Leserumfrage von Ende letzten Jahres zeigt. Wir achten bei unserer Themenauswahl und den Inhalten immer auf eine hohe Attraktivität, Aktualität und Qualität. Hin und wieder gibt es jedoch auch kritische Stimmen, was unsere Artikel anbelangt; mal sind es schlichtweg Tippfehler, mal redaktionelle Ungenauigkeiten oder unklare Formulierungen. Um die Qualität von BrasilNews noch weiter zu verbessern, würden wir gern interessierte BrasilNews-Leser in unsere Arbeit mit einbeziehen und schaffen nun einen Leserbeirat.

Die Aufgabe des Leserbeirates ist es, regelmäßig BrasilNews zu lesen und der Redaktion (kritisches) Feedback zu geben, u.a. durch Hinweise auf Fehler oder missverständliche Inhalte. Der Leserbeirat soll aus drei Personen bestehen, die sich aufgrund ihres persönlichen und/oder beruflichen Hintergrundes gut mit wirtschaftlichen und politischen Zusammenhängen auskennen und ein Gefühl für journalistische Texte/Sprache haben. Kenntnisse über Brasilien sind wünschenswert, aber nicht zwingend erforderlich. Die Arbeit des Leserbeirates erfolgt vorwiegend per Email sowie in zwei Telefon-/Skypekonferenzen pro Jahr gemeinsam mit der Redaktion. Die Mitgliedschaft im Leserbeirat erfolgt pro bono, eine Vergütung ist leider nicht möglich; etwaige Kosten (z. B. Telefonate), die im Zusammenhang mit der Arbeit stehen, werden erstattet.

Interessierte Leser können sich für eine Mitgliedschaft im Leserbeirat bis zum 25. Oktober 2013 bewerben. Bitte schicken Sie dafür Ihren Lebenslauf und einen kurzen Text, warum Sie BrasilNews inhaltlich unterstützen können, an info@brasilnews.de mit dem Betreff „Leserbeirat“.